Leinöl - Aussehen, Geschmack und Haltbarkeit

Leinöl hat viele gute Eigenschaften. Es ist reich an Omega-3-Fettsäuren, schmeckt lecker und wird schonend kaltgeprest hergestellt.

Das Leinöl wird aus dem Samen der Leinpflanze schonend kaltgepresst.

Aussehen: goldgelb
Geschmack: mild, nussig

Vorteile
- Rohkost-Qualität, naturbelassen, nativ und ungefiltert
- enthält bis zu 67% Omega-3-Fettsäuren und fast ausschließlcih ungesättigte Fettsäuren
- ungefiltert, daher viele sekundäre Pflanzenstoffe wie z.B. Lignane
- Alpha-Linolensäure trägt zur Aufrechterhaltung des normalen Cholesterinspiegels im Blut bei

Verwendung
- nicht erhitzen
- immer nach dem Kochvorgang (Rezepte) zu den Gerichten geben

Haltbarkeit & Lagerung
Bei Leinöl kommt es besonders auf die Qualität an. Das empfindliche Öl sollte vor Wärme, Licht und Sauerstoff geschützt werden. Bei der Herstellung des hochwertigen Leinöls werden ausschließlich Edelstahlbehälter verwendet. Die Abfüllung erfolgt in dunklen Glasflaschen. So wird garantiert, dass keine Weichmacher in das Öl gelangen können. Stellt man die geöffnete Leinölflasche indas Tiefkühlfach, lassen sich Frische und der eher neutrale Geschmack des Leinöls über mehrere Wochen erhalten. Niemals sollte Leinöl zum Backen oder Braten verwendet werden.

Leinöl, dass Sie im Onlineshop spreewaldkiste.de kaufen, ist ein Naturprodukt. Bitte beachten Sie, dass es auch im geschlossenen Zustand nicht länger als 3 Monate haltbar ist. Das Leinöl wird vor der Lieferung frisch abgefüllt, sodass Sie in den Genuss eines einzigartig frischen Leinöls kommen.

Passende Podukte zum Rezept:

Diese Webseite verwendet Cookies um verschiedene Funktionen und ein umfangreiches Besuchererlebnis anbieten zu können.
Mit Klick auf Einstellung können die zukünftigen Cookieeinstellungen angepasst wedrden.
Mit Klick auf Einverstanden werden die aktuellen Einstellungen direkt übernommen.
Mehr dazu auch unter Cookies