Topinamburchips mit Quark-Leinöl-Dip

Die knusprigen Topinambur-Chips duften nicht nur herrlich, sie sind auch eine köstliche Knabberei. Ob als Beilage zum Grillabend oder als Snack auf der beliebten Fernsehcouch. Der Quark-Dip bekommt mit dem Leinöl aus dem Spreewald erst den richtigen Kick. Beides sind ziemlich einfache Rezepte, die zudem auch noch schnell zubereitet sind.

Und los geht es! Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Zutaten für Topinambur Chips (für 2 Personen)
- zwei mittelgroße Topinambur
- 2 EL Olivenöl
- 1 EL gehackter Rosmarin
- 2 bis 3 kleine Rosmarinzweige
- Salz aus der Mühle

Zubereitungszeit der Chips inkl. Backzeit: etwa 30 Minuten

Zutaten für den Quark-Leinöl-Dip (für 2 Personen)
- 100 gr fettarmer Quark
- 100 gr Naturjoghurt
- 1 bis 2 Stengel frischer Dill
- ¼ Salatgurke
- 1 mittelgroße Zwiebel
- Salz
- frisches spreewälder Leinöl

Zubereitungszeit des Dip-Rezeptes: etwa 10 Minuten

Und so werden die Topinamburchips zubereitet
1.
gehackten Rosmarin, Olivenöl und Salz in einer Schüssel vermengen

2.
Topinambur unter fließend Wasser mit der Gemüsebürste vom Sand befreien. Die Schale muss nicht abgeschält werden, was den Arbeitsaufwand erheblich erleichtert.

3.
Die Topinambur in etwa 0,5 cm breite Scheiben schneiden und im Rosmarin-Olivenöl von beiden Seiten wenden. Tipp: Die Topinambur schnell verarbeiten, da sie sonst dunkel wird.

4.
Topinambur-Scheiben nun nebeneinander auf das Backblech legen und die kleinen Rosmarinzweige dazwischen verteilen.

5.
Ab damit in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene und jetzt etwa 20 Minuten backen. Je nachdem, wie dick die Scheiben beim Schneiden geworden sind, sind einige Topinambur-Chips eventuell etwas eher oder später braun. Also ab und zu mal einen Blick durch die Backofentür werfen und aufpassen.

In der Zwischenzeit den Quark-Leinöl-Dip zubereiten:
1.
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

2.
Den frischen Dill klein hacken …. der Dill riecht einfach wunderbar. Es sollte etwa 1 EL gehackter Dill dabei rauskommen.

3.
Die viertel Salatgurke mit einer groben Reibe in Stifte hobeln.

4.
Quark und Naturjoghurt in einer Schüssel vermengen, alle genannten Zutaten, außer Leinöl, dazu. Nochmals gut rühren und mit Salz abschmecken.

5.
Für jede Person in eine kleine Schüssel anrichten. So kann sich jeder nach Belieben den Dip mit dem frischen Leinöl aus dem Spreewald verfeinern.

Passende Podukte zum Rezept:

Topinambur erdfrisch 1kg

Topinambur erdfrisch 1kg

Topinambur, das neue Superfood. Macht satt, schlank und hält den Blutzuckerspiegel konstant. Topinam ..

6,89 € * Netto 6,44 € *

Balbur Bio Leinöl

Balbur Bio Leinöl

Majestätisch schreiten Störche über die duftenden Sommerwiesen des Spreewaldes, wo Heuschwaden in de ..

2,80 € * Netto 2,62 € *

Diese Webseite verwendet Cookies um verschiedene Funktionen und ein umfangreiches Besuchererlebnis anbieten zu können.
Mit Klick auf Einstellung können die zukünftigen Cookieeinstellungen angepasst wedrden.
Mit Klick auf Einverstanden werden die aktuellen Einstellungen direkt übernommen.
Mehr dazu auch unter Cookies