• Warenkorb ist noch leer.

Apfel Meerrettich Aufstrich

Übersicht

  1. Portionen 3
  2. Kategorie Hauptspeise
  3. Region/Küche Spreewald
  4. Schwierigkeit Sehr leicht

Zeit

  1. 10 Min. Gesamt

Zutaten

  1. ca. 300 g frische Meerrettichwurzeln (oder Meerrettich frisch gerieben)
  2. ca. 300 g Äpfel

Zubereitung

  1. Meerrettichwurzeln schälen
  2. Äpfel schälen
  3. Meerrettichwurzeln und Äpfel reiben
  4. geriebenen Meerrettich und Äpfel in einer Schüssel vermengen
  5. abschmecken, bei Bedarf das Verhältnis ändern
  6. Wer es etwas schärfer mag, variiert den Anteil Meerrettich und Äpfel. Schnell, einfach, lecker. Und ein absolut gesunder Aufstrich auf das Brot.

Äpfel und Meerrettich - mehr braucht es nicht. In nur 10 Minuten den eigenen Aufstrich herstellen.

Heute stellen Sie einen selbst gemachten Apfel Meerrettich Aufstrich her.

Ende Oktober beginnt die Meerrettichernte. Der richtige Zeitpunkt, sich einen Vorrat an Apfel Meerrettich Aufstrich anzulegen. Geht schnell und ist günstig. Selbst gemacht, lässt sich der Geschmack den eigenen Vorlieben anpassen. Je nachdem, welche Reibe Sie verwenden, kann der Apfel Meerrettich als Aufstrich oder Sauce verwendet werden. Meerrettichsaucen passen sehr gut zu geräucherter Forelle oder Lachs, kaltem Bratenaufschnitt oder Kassler.

Frische Meerrettichwurzeln bekommen Sie meist auf den Wochenmärkten. Aber, Meerrettich frisch gerieben, treibt Tränen in die Augen. Was einem da so die Tränen in die Augen treibt, ist das Allylsenföl. Wer das nicht mag, kann auch Meerrettich frisch gerieben hier im Onlineshop kaufen.

Passende Produkte

Meerrettich frisch gerieben

Meerrettich frisch gerieben

Pur und schön scharf. Der frisch geriebene Meerrettich enthält nur wenige Zusätze und wird ohne Konservierungsstoffe zubereitet. ..

€1,59 *

Inhalt 100g

Preis für 100 g €1,59 *

Netto €1,49 *