Leinöl

Leinöl
Sortieren nach
Anzeige
  • Bio Leindotteröl 100ml Flasche
    Vegan - Kaltgepresst - Bio-QualitätDas kaltgepresste Leindotter-Öl wird aus dem reifen Samen des Lei..
    Inhalt 100ml
    Preis für 100 ml 4,90 € *
    4,90 € *
  • Bio Leinöl 100ml Flasche
    Die verwendete Leinsaat stammt aus kontrolliertem biologischen Anbau. Um ein frisches und traditione..
    Inhalt 100ml
    Preis für 100 ml 2,80 € *
    2,80 € *
  • Bio Schwarzkümmelöl 100ml Flasche
    Schwarzkümmelöl erfreut sich seit langem wachsender Beliebtheit. Für die Herstellung des Spreewälder..
    Inhalt 100mm
    Preis für 100 mm 8,90 € *
    8,90 € *
  • Leinöl 100ml Flasche
    Frisches Leinöl aus dem Spreewald. Kaltgepresst, konventionell & naturbelassen hergestellt. Ansc..
    Inhalt 100ml
    Preis für 100 ml 2,10 € *
    2,10 € *

Informationen zu Leinöl

Leinöl aus dem Spreewald - kaltgepresst hergestellt, einzigartig im Geschmack - frisch abgefüllt für Sie

Wissenswertes rund um das Leinöl

Viele kennen Leinsamenöl, das nicht mit Leinölfirnis zu verwechseln ist, noch aus ihrer Kindheit zusammen mit frischen Kartoffeln und Quark. Gesundheitsbewussten Menschen ist die berühmte Apothekerin Dr. Johanna Budwig ein Begriff, die das Öl dank seiner idealen Fettsäurenzusammensetzung für die tägliche Ernährung empfahl. Das für die Gesundheit sehr zuträgliche Produkt zählt mittlerweile aufgrund seiner zahlreichen positiven Eigenschaften zu den sogenannten Superfoods. Wer es kaufen möchte, sollte auf ein hochwertiges Öl in Bio-Qualität achten. Wer kreativ tätig ist, kann das Öl auch zur Herstellung einer ökologisch wertvollen Leinölfirnis als Anstrichmittel verwenden.

Gesundheitliche Vorteile

Heutige Ernährungsmediziner schwören auf die regelmäßige Verwendung von Leinsamenöl. Für die Gesunderhaltung des Körpers ist eine ausgewogene Ernährung mit Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren entscheidend. Unsere Nahrung ist meist zu Omega 6 lastig, was auf lange Sicht zu entzündlichen Prozessen im Körper führen kann. Für das Herz-Kreislauf-System sind jedoch verstärkt Omega 3 Fettsäuren erforderlich, die im Leinsamenöl in hohem Maße enthalten sind. Das Verhältnis der Fettsäuren zueinander ist als ideal zu bezeichnen in Form von bis zu 71 Prozent Linolensäure (Omega 3) und bis zu 18 Prozent Linolsäure (Omega 6). Eine regelmäßige, idealerweise tägliche Einnahme schützt nicht nur das Herz, sondern kann die Blutfettwerte des Körpers nennenswert verbessern und wirkt sich auch positiv auf die Entzündungsparameter aus.

Nutzungsmöglichkeiten

Die Einsatzbereiche für Leinsamenöl sind vielfältig. Ideal ist hierbei die Möglichkeit der Verwendung des Öls sowohl mit würzigen als auch süßen Speisen. Wesentlich ist jedoch grundsätzlich eine ausschließlich kalte Nutzung. Das Öl darf nicht erhitzt werden, es würde ansonsten denaturieren und seine positiven Eigenschaften verlieren. Die generelle tägliche Verbrauchsmenge kann nicht eindeutig definiert werden. Ein bis drei Esslöffel täglich werden meist empfohlen.

Zusammen mit jungen Frühlingskartoffeln und einem Quark mit frischen Kräutern schmeckt Leinsamenöl besonders gut über den Kartoffeln. Beim berühmten Spreewald Rezept Pellkartoffeln mit Leinöl und Quark ist das flüssige Gold nicht wegzudenken. Auch nahezu jeder Salat verträgt das hochwertige Öl als Dressing. In Kombination mit einem milden Essig oder auch eingerührt in eine Joghurtsoße ist es abwechslungsreich einsetzbar.

Köstlich schmeckt das Öl zusammen mit Quark und Honig. Hierzu wird Magerquark mit etwas Mineralwasser und Honig nach Geschmack verrührt. Etwa ein bis zwei Esslöffel Leinsamenöl unterrühren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Eine Handvoll Walnüsse passt sehr gut dazu.

Lein- und Schwarzkümmelöl

Viele Menschen, die ihrer Gesundheit etwas Gutes tun wollen, nutzen auch die günstigen Effekte anderer Pflanzenöle. Ein Produkt, das sich ebenfalls nachhaltig durch sein breites Wirkungsspektrum auszeichnet, ist das Schwarzkümmelöl. Der Schwarzkümmelsamen gedeiht in heißen Ländern mit besonders trockenem Klima, beispielsweise Iran, Pakistan, Türkei und Indien. Ähnlich wie beim Leinsamenöl werden die kleinen schwarzen Samenkörner in einem schonenden Verfahren zu Öl kaltgepresst. Der Geschmack ist angenehm würzig. Auch hier ist eine entzündungshemmende Wirkung bekannt. Durch seine ungesättigten Fettsäuren und die Vitamin- und Mineralstoffzusammensetzung ist eine positive und regulierende Wirkung vielfältiger körperlicher Disbalancen möglich.

Lein- und Leindotteröl

Häufig besteht die Annahme, Pflanzenöle aus Leinen und Leindotter wären das gleiche Produkt. Es handelt sich jedoch um gänzlich unterschiedliche Öle, denen verschiedene Pflanzen zugrunde liegen. Der Lein, auch unter dem Begriff Flachs bekannt, dient der Gewinnung von Leinsamen und Leinsamenöl. Die Pflanze wird als Leingewächs bezeichnet. Das Öl wird durch schonende Pressung der Samen gewonnen. Wie auch die Leinsamen selbst zeichnet sich das Leinsamenöl durch einen leicht nussigen Geschmack aus.
Das Leindotteröl wird hingegen aus dem sogenannten Leindottersamen gewonnen. Diese Samen gehören zu den Kreuzblütengewächsen. Der Geschmack erinnert ein wenig an milde Erbsen. Beide Ölsorten sind äußerst gesund und reich an Omega-3-Fettsäuren.

Bio Leinöl im Leinöl Shop

Die so wichtigen gesundheitlichen Vorteile von Leinsamenöl erfordern eine entsprechende Qualität. Wer ein gutes Produkt kaufen möchte, ist mit einem Bio Leinöl gut beraten. Pflanzen aus einer konventionellen Landwirtschaft sind im Sinne der Hochwertigkeit ungeeignet. Öle sind dafür bekannt, Giftstoffe zu binden. Leingewächse, die nicht aus Bio Landwirtschaft stammen, werden meist mit Pestiziden und künstlichen Düngemitteln behandelt. Wenn Leinsamenöl gesund sein soll, ist es hilfreich, ein Bio-Produkt zu erwerben. Ein Online-Kauf ermöglicht eine vergleichende Auswahl von Ölen in erstklassiger Qualität. Im Gegensatz zu ungeprüften Discounter-Ölen vor Ort besteht via Internet die Möglichkeit einer detaillierten Produktinformation.

Diese Webseite verwendet Cookies um verschiedene Funktionen und ein umfangreiches Besuchererlebnis anbieten zu können.
Mit Klick auf Einstellung können die zukünftigen Cookieeinstellungen angepasst wedrden.
Mit Klick auf Einverstanden werden die aktuellen Einstellungen direkt übernommen.
Mehr dazu auch unter Cookies